Positive News

Südkorea kürzt unmenschliche Arbeitszeiten

Veröffentlicht

Politiker im Land haben für die Reduzierung der wöchentlichen Höchstarbeitszeit gestimmt.

Südkorea hat ein Gesetz zur Reduzierung der durchschnittlichen Wochenarbeitszeit verabschiedet, um die Lebensqualität zu verbessern. Die Mitglieder der Nationalversammlung des Landes stimmten mit überwältigender Mehrheit für das Gesetz, das die maximale Wochenarbeitszeit von 68 auf 52 Stunden reduziert.

Das Gesetz, das im Juli in Kraft tritt, wird zunächst für grosse Unternehmen eingeführt, bevor es auch auf kleinere Unternehmen angewandt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.