Information

Die elementaren Aufgaben von Wasser im Körper

Ohne Wasser gibt es kein Leben. Wir selbst sind eigentlich vor allem Wasser. Als Säuglinge bestehen wir zu mehr als 90%, als Senior immerhin noch zirka zu 45% aus Wasser. 


Doch was tut reines Wasser in uns?
 

  • Reines Wasser transportiert Nährstoffe
  • Reines Wasser transportiert im Körper die aufgenommen Nährstoffe dahin, wo sie verwertet werden können – in die Zelle. Ohne Wasser könnten die Zellen nicht versorgt werden.
  • Reines Wasser transportiert Abfallprodukte aus dem Körper
  • Reines Wasser schwemmt Abfallprodukte vor allem über die Nieren aus dem Körper aus. Ohne Wasserausscheidung würde sich der Körper vergiften.
  • Reines Wasser regelt die Körpertemperatur


Wasser hilft dem Körper, seine Temperatur von zirka 37° Celsius zu halten. Wenn wir uns körperlich anstrengen, oder die Aussentemperatur höher ist, bildet sich Schweiss, der auf der Haut verdunstet. Dabei entsteht auf der Hautoberfläche ein Kältefilm, der die Körpertemperatur beeinflusst. Ohne Wasserverdunstung würde der Körper überhitzen.

Kurz gesagt – Stoffwechselregulation und Temperaturregulation sind die wichtigsten Aufgaben von Wasser im Körper. Die Mineralienzufuhr wird dagegen nicht zu den elementaren Aufgaben des Wassers gezählt.

Zur Ausscheidung gelangen täglich zwischen 1,5 und 2,5 Liter, diese Menge sollte auch in etwa getrunken werden, um gesund zu bleiben. Als Faustregel gelten täglich 30 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht: 60 Kilogramm – mindestens 1,8 Liter, 80 Kilogramm – mindestens 2,4 Liter Wasser und so weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.